Jenny

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum: 2009
  • Beschreibung: Unsere Jenny ist ein kleiner Notfall. Die Katzendame hat schon viele Jahre auf dem Buckel. Ihre Vorbesitzer konnten sich nicht mehr vernünftig um sie kümmern und eine Fehlernährung hat bei ihr zu Bewegungseinschränkungen geführt. Sie erholt sich gut und wird jeden Tag lebendiger. Nun würde Jenny sich sehr über ein letztes Zuhause freuen, in dem sie liebevoll wieder aufgepäppelt wird und so angenommen wird wie sie ist – eine betagte liebe Katze, die gerne in ihrem Katzenklo sitzt, sich über gutes Futter freut und gelegentliche Streicheleinheiten dankbar annimmt. Ein Platz als Hauskatze, wo sie sich in eine ruhige Ecke zurückziehen kann, wenn es ihr einmal zu viel wird, wäre ideal.

Lotto

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: nicht bekannt
  • Beschreibung: Fundkater Lotto ist schon ein älteres Semester. Er ist absolut verschmust und strahlt durch sein gefestigtes Wesen Ruhe aus. Lotto versteht sich gut mit anderen Katzen und geht Streitigkeiten gekonnt aus dem Weg. Sein Fell muss regelmäßig gebürstet werden, da er sonst viele Haare verliert. Mit leckeren Mahlzeiten kann man dem lieben Kater die größte Freude bereiten. Auch in seinem neuen Zuhause freut er sich auf ein kuscheliges Heim, das er nach seinen Erkundungstouren draußen aufsuchen kann.

Eule

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum: ca. 2017
  • Beschreibung: Unsere junge Katze Eule sucht nach einem neuen Zuhause mit der Möglichkeit Freigang zu genießen. Die verschmuste Katzenmama hat bei uns im Tierheim liebevoll ihre Kinder großgezogen. Jetzt sind die Kleinen selbstständig genug, dass auch Eule wieder ihrer Wege ziehen kann. Neugierig und verspielt wie sie ist, möchte Eule alles erkunden. Auch das Öffnen von Türen stellt für die schlaue Katze kein Hindernis dar. Wer gerne Eules neuer Kletterbaum werden möchte, wenn sie einem wieder einmal auf die Schultern hüpft, darf die hübsche Katze gerne kennenlernen.

Kaja

  •  
  •  
  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtsdatum: Januar 2020
  • Beschreibung: Katze Kaja ist ein kleiner Unruhegeist. Still sitzen ist bei ihr eine Seltenheit. Die junge Kaja muss ausgelastet werden und lässt sich gerne auf Spielaufforderungen ihrer Menschen ein. Besonders für Fangspiele lässt sie sich begeistern. Nach einer Eingewöhnungszeit kann ihr auch Freigang angeboten werden. Kaja reagiert offen auf andere Katzen und Menschen. Aufgeweckt gibt sie Köpfchen, um nur keine Streicheleinheit zu verpassen.

Zoe – vermittelt :-))

  • Rasse: Bolonka Zwetna
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum: Dezember 2020
  • Beschreibung: Zoe ist eine bezaubernde, quirlige, liebe junge Hündin die, wie unter anderem ihre Schwester Veronika, lange bei uns im Tierheim auf die Freigabe zur Vermittlung warten musste. Sie hofft sehr, bald ihre Menschen kennenzulernen und mit ihnen ein neues Leben zu beginnen, in dem ihr geduldig und liebevoll das kleine und große Hunde-ABC beigebracht wird. Zoe ist super zugänglich, aufgeweckt und erkundet gerne aber vorsichtig neue Umgebungen. Leider bellt sie auch sehr gerne, was in einer Mietwohnung zu Problemen führen könnte.

Vladimir – vermittelt :-))

  • Rasse: Hauskatze
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: ca. 2013
  • Beschreibung: Der circa achtjährige Kater Vladimir musste sich schweren Herzens von seiner Familie trennen. Nach einer langen Eingewöhnungszeit haben ihn die anderen Stubentiger, die schon vor ihm da waren, leider immer noch nicht akzeptiert. Nun hofft er eine neue Chance auf ein Zuhause zu bekommen, eventuell auch mit anderen Fellnasen, bei denen die Chemie stimmt. Der Kater braucht Zeit, um sich an fremde Menschen zu gewöhnen. Nachdem er Vertrauen gefasst hat, wird er bestimmt ein treuer Gefährte werden. Er kennt Freigang und würde sich auch in seinem neuen Zuhause darauf freuen, seine Umgebung außerhalb der vier Wände zu erkunden.

Pünktchen, Obelix, Bane und Panda – vermittelt :-))

  • Rasse: Parson-Russel-Terrier-Mischlinge
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: März 2021
  • Beschreibung: Vier circa drei Monate alte aufgeweckte Jungs suchen ein neues Zuhause. Wir gehen davon aus, dass es sich um Parson-Russel-Mischlinge handelt, genaueres wissen wir allerdings nicht. Ein „Terrier“ steckt allerdings ganz sicher in ihnen, was sie uns mit ihrer Power jeden Tag zeigen. Sie sind ideale Begleiter für aktive Menschen, brauchen eine gute Portion Erziehung und freuen sich über verschiedenste Aufgaben, durch die sie geistig wie körperlich ausgelastet werden. Alle vier sind fröhliche Hunde, die sich nach Liebe und Aufmerksamkeit sehnen. Ihr Drang nach Spiel und Bewegung sollte dabei nicht unterschätzt werden. Die Kleinen sind kein Spielzeug, würden sich jedoch auch gut bei einer Familie mit Kindern integrieren.
    Panda ist ein kleiner liebevoller Rabauke. So tollkühn wie er sich gerne zeigt, so schüchtern und ängstlich ist er auch in ungewohnten Situationen. In solchen Momenten ist es wichtig ihm Sicherheit zu vermitteln. Er muss sich an souveränen Bezugspersonen orientieren können, die ihm einen klaren Weg vorgeben. Bei der Begrüßung ist er immer ganz vorne mit dabei. Wenn es darum geht, sein Spielzeug gegenüber seinen felligen Spielkameraden zu verteidigen, kennt er kein Pardon. Für Panda suchen wir daher einen Platz als Einzelhund, da er nicht gerne teilt und es schnell zu Streitereien kommen könnte.
    Unser Bane tut sich durch seine lautstarke Kommunikation hervor. Besonders wenn es um das Futter geht, fordert er geräuschvoll dazu auf, sich zu beeilen. Generell sollte beachtet werden, dass es in einer Wohnung zu Auseinandersetzungen mit den Nachbarn kommen kann, wenn ein Hund gerne und viel bellt. Deshalb würde sich Bane über einen Platz in einem eigenen Haus freuen, in dem er ganz er selbst sein darf und seine eigene Sprache sprechen kann, die nun mal zu ihm gehört.
    Pünktchen ist der Ruhigere der Truppe. Er ist sehr verschmust und im Vergleich zu seinen Geschwistern eher zurückhaltend. Sollte er ein Zuhause mit einem anderen Hund finden, müsste dieser ein ruhiges Wesen haben und sehr ausgeglichen sein, damit er Pünktchen nicht überfordert. Über einen Platz als Einzelhund würde Pünktchen sich sicher freuen, da er dann die gesamte Aufmerksamkeit für sich hat.
    Unser Oberlix hat seinen Namen nicht umsonst. Seinen Bauch trägt er mit Würde und sieht keinen Grund sich nicht jeden Tag erneut auf sein Futter zu stürzen als gäbe es kein Morgen. Er war von Anfang an der Welpe, der sich sehr gut entwickelt hat und in dessen Fläschchen nie genug Welpenmilch sein konnte. Nichts desto trotz ist auch er alles andere als eine Schlaftablette und nutzt seine gewonnene Energie liebend gern beim Toben mit seinen Geschwistern.

    Wer den Welpen ein Zuhause schenken möchte füllt bitte den Interessentenbogen unter Downloads aus und lässt ihn uns per E-Mail zukommen.

Balou – vermittelt :-))

  • Rasse: Spitz
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 02.01.2021
  • Beschreibung: Unser kleiner Treibauf Balou freut sich darauf, endlich etwas mehr Abwechslung in seinem Alltag zu bekommen, wenn er in sein neues Zuhause ziehen darf. Der quirlige Spitz hängt sehr an seinen Menschen und freut sich über jede kleine Zuwendung. Spielen und Toben findet er klasse, auch mit seinen Artgenossen. Große Hunde sind Balou allerdings erst einmal nicht ganz geheuer. Nach dem Spielen freut er sich über ausgedehnte Kuschelrunden. Balou ist im Januar 2021 geboren und der junge Hund muss noch viel lernen. Dazu gehört auch die Stubenreinheit. Die Fellpflege ist bei ihm sehr wichtig, da es sonst schnell zu Verfilzungen im Fell kommen kann.

Cappuccini – vermittelt :-)

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtsdatum:
  • Beschreibung: Auch die süße Cappuccini möchte sich wieder einer neuen Familie anschließen dürfen. Wie auch in ihrem alten Zuhause zeigt sich die junge Katze eher zurückhaltend. Eine ruhige Umgebung würde ihr sicherlich gut tun. Freigang kennt die schüchterne Cappuccini nicht und sie sollte auch in ihrem neuen Heim Hauskatze bleiben. Gerne möchte sie sich die inneren vier Wände mit einem Katzenkumpel teilen, damit es nicht langweilig wird.

Veronika – reserviert :-))

  • Rasse: Bolonka Zwetna
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum: Dezember 2020
  • Beschreibung: Bolonka-Hündin Veronika möchte nun endlich ankommen können. Zusammen mit ihren Schwestern musste sie bei uns lange auf die Freigabe zur Vermittlung warten. Ein illegaler Transport mit den fünf Bolonkawelpen wurde gestoppt und die Kleinen konnten in unserem Tierheim versorgt werden. Außerhalb des Tierheims hat Veronika noch nicht viel kennenlernen können und das Hundeeinmaleins muss ihr noch beigebracht werden. Neugierig aber vorsichtig erkundet sie neue Umgebungen. Veronika ist die Schüchternste unter ihren Geschwistern, wenn es um menschliche Nähe geht. Das merkt man ihr jedoch im Umgang mit anderen Hunden in keinster Weise an. Hier ist sie diejenige, die gerne einmal für kleine Streitereien sorgt. Um Auseinandersetzungen vorzubeugen, wäre ein Einzelplatz für die junge Hündin wünschenswert.