Katschanka

  • Rasse: Kangalmix
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum:
  • Beschreibung: Aktuelles vom 08.06.2021:
    Schade, leider hat es in ihrem Zuhause nicht geklappt und Katschanka befindet sich unverschuldet wieder bei uns im Tierheim. Katschanka's neue Lieblingsmenschen sollten sich ihrer Energie und Power bewusst sein und sie auch in einer Gefahrensituation sicher halten und führen können. Aufgrund ihrer Größe sollten keine kleinen Kinder zu ihrer neuen Familie gehören, da sie diese vor Freude oder Aufregung versehentlich umschubsen könnte. Für weitere Informationen steht Ihnen unser Tierheim-Team gerne zur Verfügung.

    Katschanka ist eine junge, liebenswerte, ausgesprochen zugängliche, sehr wissbegierige und lernfreudige Kangalmix-Hündin, die uns Menschen freundlich begrüßt. Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt. Bei Kontakt mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Wir suchen für sie ein liebevolles Zuhause bei sportlich aktiven Menschen, die sie nicht nur körperlich, sondern auch geistig fordern. Ein Haus mit umzäunten Garten zum Bewachen ist notwendig. Familienanschluss ist für Katschanka sehr wichtig - sie liebt es gestreichelt zu werden. Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden ist sicher von Vorteil.

Kasan und Rex – vermittelt :-)

  • Rasse: Deutscher Schäferhund
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: 2014
  • Beschreibung: Unsere hübschen Schäferhunde Kasan und Rex freuen sich auf Menschen, mit denen sie ausgiebig kuscheln dürfen und an denen sie sich durch konsequente Erziehung orientieren können. Die verschmusten Hunde sind sieben Jahre alt und kastriert. Neben Streicheleinheiten möchten sie allerdings auch ausgelastet werden und brauchen Beschäftigung. Ein eingezäunter Garten wäre optimal. Zu ihrer neuen Familie sollten keine anderen Tiere oder kleine Kinder gehören. Wenn Kasan und Rex auf Artgenossen treffen kann es zu Konflikten kommen, doch letztendlich entscheidet die Sympathie. Durch ihre Größe haben die Beiden viel Kraft und ihre neue Bezugsperson muss in der Lage sein, sie an der Leine zu führen. Bei Spritztouren mit dem Auto sind Kasan und Rex routinierte Mitfahrer. Die beiden Schäferhunde können getrennt vermittelt werden und freuen sich auf ein neues liebevolles Zuhause.

Janosch

  • Rasse: Hütehundmix
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: 01.09.2013
  • Beschreibung: Janosch ist ein echter Sonnenschein, wir haben ihn von einem anderen Tierheim übernommen. Er ist sehr lieb und aufgeschlossen zu Menschen und freundlich anderen Hunden gegenüber, wenn er allerdings angepöbelt wird gibt er Kontra. Mit seinen fast acht Jahren ist er noch immer verspielt und aufgeweckt. Über Streicheleinheiten freut er sich riesig, außerdem liebt er es wenn sein Fell gebürstet wird. In seinem neuen Zuhause sollte Janosch beschäftigt und ausgelastet werden, ein liebevoller Platz bei einer Familie mit Haus und Garten würde ihn wunschlos glücklich machen.

Jesper, Mephisto und Ava vermittelt :-)))

  • Rasse: Hauskatzen
  • Geschlecht: weiblich, männlich
  • Geburtsdatum: September 2020
  • Beschreibung: Ava, Jesper und Mephisto kamen als Fundkatzen ohne ihre Mama zu uns. Es wäre toll, wenn die Geschwister zusammenbleiben dürfen, sie können aber auch getrennt als Zweitkatze vermittelt werden. Die drei Samtpfoten sind sehr scheu, es fehlt das Vertrauen zu uns Zweibeinern. Hier sind verständnisvolle und katzenerfahrene Menschen gefragt, um über Spiel und Zuwendung das Herz der kleinen Fellnasen zu erobern. Wir vermitteln die Samtpfoten als Hauskatzen, da ihnen viele Umweltreize fremd sind, nach entsprechender Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause kann ihnen in ruhiger Lage eventuell Freigang gewährt werden.

Juno

  • Rasse: EHK
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: 2015
  • Beschreibung: Kater Juno kam als Fundkatze zu uns. Er ist sechs Jahre alt und kastriert. Juno ist ein ganz lieber Kerl, der sehr aufgeschlossen ist. Er liebt es gekrault zu werden und genießt es von erhöhten Plätzen seine Umgebung zu beobachten. In seinem neuen Zuhause würde er sich über Freigang freuen.

Blanka

  • Rasse: Mischling
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtsdatum: 18.09.2017
  • Beschreibung: Blanka ist eine sehr intelligente Hündin. In ihrer Vergangenheit hat sie leider keine guten Erfahrungen mit Menschen machen dürfen und verhält sich dementsprechend ängstlich. Sie beobachtet ihr Umfeld aus wachsamen Augen. Mit Druck kann man bei ihr nichts erreichen. Sie muss lernen Vertrauen aufzubauen und braucht eine konsequente Führung mit viel Feingefühl. Blanka ist 2017 geboren und und hat bisher nicht viel kennengelernt. Neue Situationen verunsichern sie. Nun möchte Blanka behutsam ihre Umwelt gezeigt bekommen. Wer die Hundedame kennenlernen möchte, braucht Geduld und muss der lieben Hündin Zeit geben. Hundeerfahrung ist dabei vorteilhaft. Auf Artgenossen reagiert sie stets freundlich und ist nie um eine Spielaufforderung verlegen. Auch Menschen, die sie einmal näher kennt, möchte sie gern in ihr Spiel mit einbeziehen. Ein ruhiges Umfeld ist für Blanka wünschenswert. Ebenso ein Garten zu dem sie häufig Zugang hat, denn sie ist nicht gern von den inneren vier Wänden umgeben. 

Schorsch – vermittelt :-))

  • Rasse: Mischling
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 2012
  • Beschreibung: Mischlingsrüde Schorsch ist 2012 geboren und reagiert auf fremde Menschen sehr zurückhaltend. Trotz seiner Schüchternheit liebt er ausgiebige Kuscheleinheiten. Hat Schorsch erst einmal Vertrauen gefasst, genießt er Spaziergänge und erkundet dabei aufgeweckt seine Umgebung. Er orientiert sich an seinen Menschen, kennt das Zusammenleben mit Katzen und fährt gerne Auto. Auch Begegnungen mit anderen Hunden meistert er sehr souverän. Für unseren Schorsch suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, idealerweise mit einer weiblichen Bezugsperson.

Felix – vermittelt:-))))))

  • Rasse: EHK
  • Geschlecht: männlich, nicht kastriert
  • Geburtsdatum: Herbst 2020
  • Beschreibung: NOTFALL: Kleiner Kater sucht Menschen mit großem Herz!
     
    Unser kleiner Kater Felix ist ein absoluter Sonnenschein. Er ist lieb, verschmust, bildschön und sehnt sich nach einem Zuhause in dem er verwöhnt und geliebt wird. Geboren ist die Fellnase im Herbst 2020.
     
    Leider ist Felix sowohl FIV als auch FIP positiv. Für Ihn bedeutet das, dass er nicht mit anderen Katzen (oder nur mit Katzen die auch an den Viren erkrankt sind) gehalten werden kann. Felix darf nur als reine Wohnungskatze gehalten werden, da ansonsten die Gefahr besteht andere Katzen zu infizieren. Umso mehr benötigt Felix einen menschlichen Freund!
    FIV ist ausschließlich für Katzenartige infektiös, sodass weder Menschen noch andere Tiere, außer Katzen, sich anstecken können.
    Durch eine FIV-Infektion steigt zum Beispiel auch das Risiko Tumore zu entwickeln oder an anderen Begleitkrankheiten zu erkranken.
    Die Abkürzung FIP steht für die “feline infektiöse Peritonitis”. Es ist eine ansteckende Krankheit, die sich unter anderem durch Entzündungen des Bauchfells äußern kann. Eine Ansteckungsgefahr von Tier zu Mensch besteht aber nicht. Genau wie bei FIV muss es nicht bedeuten, dass die Krankheit jemals ausbricht, aber das können natürlich auch wir nicht vorhersagen. Wenn die Krankheit ausbrechen sollte, ist der Verlauf jedoch tödlich.
     
    Wenn der kleine Felix allerdings gesund ernährt wird und vor allem ein stressfreies Leben hat, könnte er durchaus genauso alt werden wie jede andere Katze auch. Natürlich muss Euch in diesem Fall auch bewusst sein, dass gegebenenfalls höhere Tierarztkosten als bei einer gesunden Katze auf einen zukommen.
    Felix wird deshalb nur an Menschen vermittelt, die sich dessen bewusst sind und auch finanziell in der Lage sind, für Felix zu sorgen.
    Auch an Familien mit Kindern werden wir Felix nicht vermitteln, da er ein möglichst ruhiges und stressfreies Leben führen sollte.

    Wer Interesse an Felix hat, sollte sich unbedingt vorher bei einem Tierarzt erkundigen, was es bedeutet, sich eine FIV und FIP-positive Katze ins Haus zu holen.
    Bewerbungen für Felix bitten wir per E-Mail zuzusenden.

Max

  • Rasse: Hütehund-Mix
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: 08.03.2016
  • Beschreibung: Unser felliger Kumpel Max ist ein ganz lieber aufgeweckter Kerl. Mit seinen fünf Jahren ist er immer noch verspielt und freut sich über jeden Ausflug in die Natur. Viele alltäglichen Geräusche sind Max noch fremd und er muss mit Geduld und Feingefühl an verschiedene Umweltreize gewöhnt werden. An der Leine lässt er sich führen, für eine gute Leinenführigkeit muss aber noch etwas trainiert werden. Der Hütehundmix braucht einen großen eingezäunten Garten und muss sowohl körperlich als aus geistig ausgelastet werden. Seine neuen Menschen sollten Hundeerfahrung mitbringen, da Max kein Anfängerhund ist.

Uli – vermittelt :-))

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: ca. Januar 2020
  • Beschreibung: Kater Uli ist Anfang 2020 geboren und bereits kastriert. Er ist noch etwas zurückhaltend, genießt jedoch seine Streicheleinheiten. Uli liebt kuschelige Höhlen und Versteckmöglichkeiten, in die er sich zurückziehen kann. Dort fühlt er sich sicher. Sein neues Zuhause sollte nicht zu turbulent sein, um ihn nicht zu verunsichern. Freigänger Uli hat bisher immer mit anderen Katzen zusammengelebt und versteht sich sehr gut mit seinen felligen Kumpels. Daher wird er nur zu zweit oder als Zweitkatze vermittelt.