Cappuccina

  • Rasse: Kaninchen
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum: unbekannt
  • Beschreibung: Kaninchendame Cappuccina kam als Fundkaninchen zu uns und möchte nicht länger alleine bleiben. Optimal wäre ein Zuhause, dass sich Cappuccina mit einem männlichen, kastrierten Artgenossen teilen darf. Ein strukturiertes, abwechslungsreich gestaltetes Gehege mit Rückzugsmöglichkeiten und beispielsweise Ästen und Röhren, wird von Cappuccina gerne angenommen. Das große Kaninchen benötigt viel Platz und freut sich über einen großen Auslauf, wo sie nach Lust und Laune ihrem natürlichen Grabebedürfnis nachgehen kann.

Bounty

  • Rasse: Kaninchen
  • Geschlecht: weiblich, unkastriert
  • Geburtsdatum: unbekannt
  • Beschreibung: Die hübsche Bounty kommt mit einem kleinen Handycap daher. Sie zieht ihre Hinterläufe beim Laufen leicht nach. Da die Kaninchendame als Fundtier zu uns kam und wir ihre Vorgeschichte nicht kennen, ist der Auslöser für die Behinderung bisher nicht bekannt. Auf eine zukünftige tierärztliche Betreuung sollten sich die neuen Besitzer einstellen. Nichtsdestotrotz möchte Bounty noch viele glückliche Kaninchenjahre verbringen dürfen. Auch wenn sie noch etwas schüchtern ist, wird Bounty immer aufgeweckter und hoppelt immer auf der Suche nach frischem Grünfutter und Nagemöglichkeiten so gut sie kann umher.

Farbratten

  • Rasse: Farbratten
  • Geschlecht: weiblich und männlich, unkastriert
  • Geburtsdatum: unbekannt
  • Beschreibung: Einem Notruf folgend konnten wir sechzehn Farbratten verschiedenen Alters aus schlechter Haltung bei uns aufnehmen. Nun suchen die sieben weiblichen und neun männlichen Ratten ein neues artgerechtes Zuhause. Sobald die männlichen Tiere kastriert sind, werden die flinken Nager gerne auch als gemischtgeschlechtliche Kleingruppen vermittelt, denn Kontakt zu Artgenossen ist für die sozialen Tiere sehr wichtig. Die neugierigen Fellnasen freuen sich darauf ihr abwechslungsreich gestaltetes Gehege im neuen Heim mit ihren Kumpels zu erkunden. Täglicher Freigang unter Aufsicht ergänzt dabei die Beschäftigung der Tiere.


Ratten Jim, Jerry und Jack

  • Rasse: Ratten
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 2020
  • Beschreibung: Unsere Dreierbande, bestehend aus Jim, Jerry und Jack, freut sich auf ein neues Zuhause zum Erkunden. Die männlichen Ratten sind aneinander gewöhnt und leben harmonisch zusammen. Daher wäre es schön, wenn die einjährigen Nager auch zukünftig ein gemeinsames Heim bewohnen können. Mit einem kuscheligen Nest und abwechslungsreichen Beschäftigungsmöglichkeiten kann man den schlauen Tieren eine große Freude bereiten.

Skinny Meerschweinchen

  • Rasse: Skinny Meerschweinchen
  • Geschlecht: weiblich und männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: Februar 2018
  • Beschreibung: Ein männliches und fünf weibliche Skinny Meerschweinchen warten auf eine neue artgerechte Bleibe. Durch ihr ungewöhnliches Erscheinungsbild gibt es einige Aspekte, die im Vergleich zu ihren behaarten Verwandten zu beachten sind, wie beispielsweise der erhöhte Energiebedarf oder die Vergesellschaftung mit anderen Tieren. Trotz alledem sind die Vierbeiner normale Meerschweinchen, die sich über viel Bewegung, gutes Futter sowie Versteck- und Nagemöglichkeiten freuen. Für die sechs aufgeweckten Tiere suchen wir einen Platz mit Möglichkeit zur Innenhaltung.

Kaninchen

  • Rasse: Kaninchen
  • Geschlecht: weiblich und männlich (kastriert)
  • Geburtsdatum: Mitte März 2021 und 06.04.2021
  • Beschreibung: Für eine Überraschung haben unsere Großkaninchen gesorgt. Gleich neun Jungtiere haben die Kaninchenmamas Murmel und Babsi zur Welt gebracht. In ihrem neuen Zuhause dürfen die sozialen Tiere nicht alleine gehalten werden. Durch Artgenossen wird das Sozialverhalten und die innerartliche Kommunikation gewährleistet. Neben einem festen Stall ist täglicher Auslauf notwendig, um ihrem Bedürfnis nach Bewegung nachzukommen. Auch über eine Buddelkiste freut sich die Truppe sehr, genauso wie über ihr Grünfutter, das gar nicht schnell genug verputzt werden kann. Die mittlerweile ausgewachsenen Fellnasen gehören zu den großen Kaninchenrassen und ihr Platzbedarf sollte nicht unterschätzt werden.

Ratten – 4 Ratten vermittelt :-)

  • Rasse: Ratten
  • Geschlecht: männlich, unkastriert
  • Geburtsdatum: 3 Ratten ca. April 2018, 4 Ratten ca. Januar 2018
  • Beschreibung: Mehrere männliche Ratten warten auf ein glückliches Zuhause. Unsere sieben Vertreter haben die längste Zeit ihres Lebens bereits hinter sich und würden mit ihren knappen drei Jahren eine letzte Bleibe sehr begrüßen. Die Nager sind sehr intelligente Tiere, die sich über immer wieder wechselnde Beschäftigungsmöglichkeiten freuen. Gut eignen sich Käfige mit mehreren Ebenen und viel Platz zum Erkunden. Ratten sind sehr gesellig und eine Gruppenhaltung ist wünschenswert. Gerne nehmen sie Futterstückchen aus der Hand entgegen.

Babsi und Murmel -Urmel vermittelt :-)

  • Rasse: Kaninchen
  • Geschlecht: weiblich, männlich (Urmel kastriert)
  • Geburtsdatum: unbekannt
  • Beschreibung: Unsere Neuankömmlinge Babsi, Urmel und Murmel sind aus schlechter Haltung zu uns gekommen. Jetzt wünschen sie sich ein neues Zuhause, wo sie artgerecht ihr Kaninchenleben genießen dürfen. Die Dreiergruppe braucht ihrer Größe entsprechend viel Platz zum Hoppeln und Hakenschlagen. Sie kennen bisher nur eine Innenhaltung. Sobald es keinen Bodenfrost mehr gibt, können die Drei auch ein Außengehege beziehen, um sich an unsere Temperaturen zu gewöhnen. Eine Freude kann man den Langohren vor allem mit viel Grünfutter bereiten, das sie in null Komma nichts verputzen.

Antennenwelse

  • Rasse: Antennenwelse
  • Geschlecht: männlich, weiblich
  • Geburtsdatum:
  • Beschreibung: Der Antennenwels gehört zu den großen Aquariumfischen, dementsprechend groß muss auch das Becken sein. Der Wels saugt sich unter anderem an den Glasscheiben seines Aquariums entlang und säubert diese von Algen. Das Becken braucht einen starken Pflanzenbewuchs um ihm genügend Verstecke zu bieten. Viele männliche und weibliche Welse warten auf eine neue Bleibe.
     

Frieda und Fred

  • Rasse: Minischweine
  • Geschlecht: weiblich und männlich
  • Geburtsdatum: Nicht bekannt
  • Beschreibung: Frieda und Fred (gescheckt) sind Minischweine, ihr Alter ist leider nicht bekannt. Fred ist kastriert. Die beiden brauchen viel Platz zum Toben und Spielen. Wer den Schweinen ein Zuhause schenkt, sollte nicht davor zurückschrecken, dass sie ihr Heim gerne nach eigenen Wünschen umgestalten. Beim Futter sind Fred und Frieda Feinschmecker und lassen sich nur das Leckerste auftischen. Frieda freut sich riesig über ausgedehnte Streicheleinheiten. Fred ist ziemlich schüchtern und lässt sich nicht gerne anfassen. Wir suchen für die Beiden ein gemeinsames Zuhause, in dem sie artgerecht gehalten werden können.