Katschanka

  • Rasse: Kangalmix
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum:
  • Beschreibung: Aktuelles vom 08.06.2021:
    Schade, leider hat es in ihrem Zuhause nicht geklappt und Katschanka befindet sich unverschuldet wieder bei uns im Tierheim. Katschanka's neue Lieblingsmenschen sollten sich ihrer Energie und Power bewusst sein und sie auch in einer Gefahrensituation sicher halten und führen können. Aufgrund ihrer Größe sollten keine kleinen Kinder zu ihrer neuen Familie gehören, da sie diese vor Freude oder Aufregung versehentlich umschubsen könnte. Für weitere Informationen steht Ihnen unser Tierheim-Team gerne zur Verfügung.

    Katschanka ist eine junge, liebenswerte, ausgesprochen zugängliche, sehr wissbegierige und lernfreudige Kangalmix-Hündin, die uns Menschen freundlich begrüßt. Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt. Bei Kontakt mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Wir suchen für sie ein liebevolles Zuhause bei sportlich aktiven Menschen, die sie nicht nur körperlich, sondern auch geistig fordern. Ein Haus mit umzäunten Garten zum Bewachen ist notwendig. Familienanschluss ist für Katschanka sehr wichtig - sie liebt es gestreichelt zu werden. Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden ist sicher von Vorteil.

Janosch

  • Rasse: Hütehundmix
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: 01.09.2013
  • Beschreibung: Janosch ist ein echter Sonnenschein, wir haben ihn von einem anderen Tierheim übernommen. Er ist sehr lieb und aufgeschlossen zu Menschen und freundlich anderen Hunden gegenüber, wenn er allerdings angepöbelt wird gibt er Kontra. Mit seinen fast acht Jahren ist er noch immer verspielt und aufgeweckt. Über Streicheleinheiten freut er sich riesig, außerdem liebt er es wenn sein Fell gebürstet wird. In seinem neuen Zuhause sollte Janosch beschäftigt und ausgelastet werden, ein liebevoller Platz bei einer Familie mit Haus und Garten würde ihn wunschlos glücklich machen.

Blanka

  • Rasse: Mischling
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtsdatum: 18.09.2017
  • Beschreibung: Blanka ist eine sehr intelligente Hündin. In ihrer Vergangenheit hat sie leider keine guten Erfahrungen mit Menschen machen dürfen und verhält sich dementsprechend ängstlich. Sie beobachtet ihr Umfeld aus wachsamen Augen. Mit Druck kann man bei ihr nichts erreichen. Sie muss lernen Vertrauen aufzubauen und braucht eine konsequente Führung mit viel Feingefühl. Blanka ist 2017 geboren und und hat bisher nicht viel kennengelernt. Neue Situationen verunsichern sie. Nun möchte Blanka behutsam ihre Umwelt gezeigt bekommen. Wer die Hundedame kennenlernen möchte, braucht Geduld und muss der lieben Hündin Zeit geben. Hundeerfahrung ist dabei vorteilhaft. Auf Artgenossen reagiert sie stets freundlich und ist nie um eine Spielaufforderung verlegen. Auch Menschen, die sie einmal näher kennt, möchte sie gern in ihr Spiel mit einbeziehen. Ein ruhiges Umfeld ist für Blanka wünschenswert. Ebenso ein Garten zu dem sie häufig Zugang hat, denn sie ist nicht gern von den inneren vier Wänden umgeben. 

Max

  • Rasse: Hütehund-Mix
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtsdatum: 08.03.2016
  • Beschreibung: Unser felliger Kumpel Max ist ein ganz lieber aufgeweckter Kerl. Mit seinen fünf Jahren ist er immer noch verspielt und freut sich über jeden Ausflug in die Natur. Viele alltäglichen Geräusche sind Max noch fremd und er muss mit Geduld und Feingefühl an verschiedene Umweltreize gewöhnt werden. An der Leine lässt er sich führen, für eine gute Leinenführigkeit muss aber noch etwas trainiert werden. Der Hütehundmix braucht einen großen eingezäunten Garten und muss sowohl körperlich als aus geistig ausgelastet werden. Seine neuen Menschen sollten Hundeerfahrung mitbringen, da Max kein Anfängerhund ist.

Tom – reserviert :-))

Kangal Tom

  • Rasse: Kangal
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 2016
  • Beschreibung: Der imposante Kangalrüde Tom ist für sein Alter von fünf Jahren noch sehr verspielt. Typisch für einen Herdenschutzhund ist auch Tom ein selbstständig entscheidender, wachsamer, großer und kräftiger Hund, der in seiner ursprünglichen Heimat in der Türkei die Schafherden gegen Bären und Wölfe verteidigt. Das Bewachen und Beschützen seines Reviers und seiner Menschen zählt hier bei uns zu seinen Aufgaben. Tom braucht rassebedingt eine Aufgabe und sollte in erfahrene Hände abgegeben werden. Seine Erziehung verlangt viel Feingefühl, Konsequenz und Geduld, mit Druck wird man bei diesem selbstbewussten Rüden nie etwas erreichen. Wer aber sein Vertrauen gewonnen hat, dem wird er sich gerne und aus freien Stücken anschließen und ein treuer und liebevoller Begleiter sein. In seinem neuen Zuhause möchte Tom gerne ein Haus mit Grundstück (eingezäunt!) zum Bewachen haben, vor allem aber braucht Tom Familienanschluss, denn er liebt Kuscheleinheiten und freut sich über jede Aufmerksamkeit.